Gasnotlage – der Kreis Groß-Gerau informiert

Das Gebäudemanagement des Kreises GG schrieb am 18.08.2022:

Sehr geehrte Vereinsvorsitzende und Vereinsmitglieder,
die Corona-Pandemie ist noch nicht bewältigt und schon stehen wir, ausgelöst durch den Ukraine-Krieg, vor neuen Herausforderungen. Die durch Russland gedrosselten Gaslieferungen führen dazu, dass wir in stärkerem Umfang als bisher Energie einsparen müssen. 
Wie auch schon in anderen Kreisen und Städten haben wir in den letzten Wochen und in Abstimmung mit den Kommunen Maßnahmen entwickelt, die zur Einsparung von noch mehr Energie führen müssen. 

Wir werden in Kürze das Warmwasser in den Sporthallen nicht mehr zur Verfügung stellen. Die Duschen bleiben weiterhin in Betrieb, es kann kalt geduscht werden. Die Trinkwasserhygiene ist sichergestellt. 

Ebenso wichtig, wie diese Maßnahmen ist jedoch die Mithilfe aller Nutzer*innen und daher bitten wir auch bei der Nutzung der Hallen um energiesparendes Verhalten wie z.B. Beleuchtung und Lüftung nur dort wo benötigt zu nutzen. 
Weiterhin möchten wir an Sie appellieren, in Ihrem Verantwortungsbereich über vergleichbare Maßnahmen nachzudenken.
Gemeinsam wollen wir mit diesen Maßnahmen und anderen Maßnahmen 15 – 20 % Energie einsparen.
Wie bedanken uns schon jetzt für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung und verbleiben mit freundlichen Grüßen.