31.10.2004 Eurocity-Marathon in Frankfurt

(oti) Der Speedskating Marathon am Sonntag in Frankfurt liegt etwas spät in der Saison und zeichnete sich in den Vorjahren immer durch schlechte Wetterbedingungen aus, was dazu führte, dass in diesem Jahr keine internationalen Spitzenläufer vertreten waren. Zwar gab es diesmal keinen Regen, aber mit starkem Wind keine idealen Bedingungen. Da die gesamte Veranstaltung nur […]

weiterlesen

04.10.2004 Marion Kiessling tritt als Bundestrainerin zurück

(oti) Wie sie schon zu Jahresbeginn angekündigt hatte, ist Marion Kiessling (Groß-Gerau) nach den diesjährigen Weltmeisterschaften am Ende der internationalen Meisterschafts-Saison von ihrem Amt als Bundestrainerin im Speedskating zurückgetreten. Das deutsche Inline Speedskating verliert damit auf Bundesebene eine qualifizierte Trainerin. Marion Kießling, früher selbst seit 1971 bis 1988 aktive Läuferin, Mitglied der Nationalmannschaft von 1979 […]

weiterlesen

02.10.2004 Finale des Speedskating Future Cup in Groß-Gerau

(oti) Bei gutem Skate-Wetter wurde am Samstag (2.10.) das letzte Wertungsrennen des Future Cups im Speedskating in Groß-Gerau ausgetragen und die jungen Speedskater bis zur Jugendklasse waren mit Begeisterung bei der Sache. Diese einzige Cup Serie für Nachwuchsläufer, die von den Groß-Gerauer Speedskatern ins Leben gerufen wurde und unter der Schirmherrschaft des Hessischen Rollsport und […]

weiterlesen

25.09.2004 Berlin-Marathon

Überraschend geringer als im letzten Jahr war die Teilnehmerzahl beim Speedskating Marathon am Samstag in Berlin. „Nur“ 8191 Skater darunter 2830 Frauen waren an den Start gegangen. Der Rückgang um fast 2000 Teilnehmer resultiert hauptsächlich auf die Vorverlegung des Rennens auf den Vormittag, so dass viele Läufer nicht mehr wie im Vorjahr am gleichen Tag […]

weiterlesen

19.09.2004 Finale der German Blade Challenge in Hamburg

(oti) Die höchste deutsche Cup-Serie im Speedskating, die German Blade Challenge wurde am Wochenende in Hamburg mit dem Einzelzeitfahren und dem Hafen-City Marathon abgeschlossen. Die letzten Rennen führten zu einigen Veränderungen in der Spitze des Gesamtklassements. Beim Einzelzeitfahren über 9 km erzielte Benjamin Zschätzsch (Groß-Gerau) Platz zwei hinter dem Franzosen Mathieu Grandgirard vor Thorsten Oltmer […]

weiterlesen

18./19.09.2004 Inline Speed Cup in Michelstadt

(oti) Mit 257 Teilnehmern hatte der 8. Michelstädter Inline Speed Cup am Wochenende wieder eine Zunahme zu verzeichnen. Alle Rennen über die verschieden Distanzen aller Altersklassen wurden auf dem rauen Asphalt des Bienenmarkt Geländes ausgetragen. Bei den Aktiven und Junioren A war die deutsche Spitze, die mehr zu den Marathons tendiert, kaum vertreten, so dass […]

weiterlesen

16.09.2004 Benjamin Zschätzsch, Deutschlands Speedskater Nr. 1, verkündet Rücktritt vom Nationalteam

(benno zschätzsch). Die Anforderungen aus Studium und Spitzensport zu vereinen, das ist auf die Dauer nicht drin. Aus diesem Grunde hat Deutschlands Top-Skater Benjamin Zschätzsch nach der WM in Italien seinen Rücktritt als Kadersportler des deutschen Spitzenverbandes erklärt. Die Nr. 1 der deutschen Rangliste wird sich fortan stärker auf sein Studium konzentrieren, was bisher wegen […]

weiterlesen

14.09.2004 Empfang der EM, JEM und WM Teilnehmer – Farewell Party für Theresa und Gary Ryan

(oti) Am Dienstag (14.9.) veranstaltet die Speedskating Abteilung von Blau-Gelb Groß-Gerau einen Empfang für die Groß-Gerauer Läufer aus dem deutschen Nationalteam, die an EM, Junioren-EM und WM teilgenommen haben. Die WM Teilnehmer sind jetzt am Sonntag aus Italien zurückgekehrt. Der Empfang findet um 19.15 Uhr im Skate-Park statt. Anschließend wird eine Farewell-Party für Theresa und […]

weiterlesen

08.-11.09.2004 Weltmeisterschaften Straße in Sulmona/Italien

1. Wettkampftag (benno zschätzsch). Mit einem sechsten Platz im 200-m-Sprint sorgte der Tuttlinger Matthias Schwierz für das bisher beste Ergebnis der deutschen Läufer bei den Weltmeisterschaften der Inline Speedskater im italienischen Sulmona. Schwierz vergab eine reelle Medaillenchance schon beim Start, als er bei einem der Stakkato-Schritte ausrutschte. Der Groß-Gerauer Daniel Zschätzsch, der auf der Piste […]

weiterlesen

09.09.2004 Halbmarathon in Niedernhal

(peter spieler) Am Samstag machte sich eine größere Gruppe auf den Weg nach Niedernhall, um am 9. ebm-papst-marathon teilzunehmen. Der Hinweg gestaltete sich etwas mühsamer als geplahnt denn ein paar meter vor der Ausfahrt standen wir plötzlich im Stau und als ausgerechnet diese Ausfahrt auch noch wegen Bauarbeten gesperrt war konnten wir dann noch bis […]

weiterlesen