Trainingsgruppen

Übersicht

Nachfolgend finden Sie Informationen über die Sportangebote der Abteilung Turnen:

Kinderturngruppen:

Eltern-Kind-Turnen
Kinderturnen 3-5 Jahre
Kinderturnen 4-6 Jahre
Aufbaugruppe Geräteturnen ab 5 Jahre

Leistungsturngruppen:
Leistungsturnen ab 5 Jahre
Leistungsturnen ab 9 Jahre

Weitere Angebote:
Rope Skipping
Parkour

Kinderturnen 3-5 Jahre

Den Anschluss an die Elter-Kind-Turngruppe bildet die Kinderturnstunde für die 3- 5 jährigen Mädchen und Jungen.

An Gerätelandschaften aus Kästen, Bänken, Reck und Matten wird mit Spaß geklettert, gelaufen, balanciert, gerollt und gesprungen.

Der Weichboden verwandelt sich in ein Piratenschiff, von dem aus die Kinder Ausflüge auf fremde Inseln – den anderen Stationen in der Turnhalle – unternehmen. Sie schwingen an den Ringen, wie Tarzan durch den Dschungel und balancieren, wie Zirkusakrobaten über eine umgedrehte Turnbank.

Sie können ganz zwanglos und ohne Erfolgsdruck ihre Möglichkeiten erproben. Spielerisch erlernen sie nebenbei die ersten, leichten Turnelemente, wie Purzelbaum, Stützen am Reck oder das Landen nach einem Sprung.

Eltern-Kind-Turnen

Bewegung tut schon den Kleinsten gut.

Die 1-3 jährigen Kinder werden zusammen mit einem Elternteil oder Oma/Opa an erste Bewegungen und Turngeräte herangeführt. Spielerisch wird die Motorik an Bewegungslandschaften gefördert, der Gleichgewichtssinn trainiert und die Freude am Klettern entdeckt.

Zusammen mit Papa über den Mattenberg zu krabbeln oder mit Hilfe von Mama von einem Kasten zu springen ist toll und macht Spaß.

Genau so wichtig ist auch die Erfahrung, mit anderen Kindern etwas zusammen zu machen. Da muss gewartet werden, wenn ein Gerät gerade besetzt ist oder man muss ausweichen, wenn jemand vom Mattenberg entgegenkullert.

Dabei stehen Spaß und das gemeinsame Erleben im Vordergrund.

Kinderturnen 4-6 Jahre

Für Mädchen und Jungen, die sich mit Spaß bewegen wollen, wird hier die Möglichkeit geboten sich mit gleichaltrigen zum gemeinsamen Turnen zu treffen.

Sie machen Bewegungserfahrungen an Turngeräten, beim Spielen und Turnen mit anderen. An abwechslungsreichen Gerätelandschaften werden Körperbeherrschung, Beweglichkeit und Gleichgewicht gefördert.

Neben dem Kennenlernen der Turngeräte kommen aber auch die Spiele nicht zu kurz!

Aufbaugruppe Geräteturnen ab 5 Jahre

Kinder ab 5 Jahren die „richtig“ turnen wollen und denen es nicht mehr genügt, über Gerätekombinationen zu klettern, sind in dieser Gruppe willkommen.

In dieser allgemeinen Turngruppe wird gespielt, aber es werden auch richtige „Kunststücke“ gelernt. Etwa eine richtige Rolle vorwärts, Aufhocken auf einen Kasten, einen Felgaufschwung oder ein Rad zu schlagen. Jetzt kommt den Kindern die Bewegungserfahrung zugute, die sie schon in den vorherigen Gruppen gemacht haben.

Wer ein Rad schlagen, sich sicher in den Handstand schwingen, eine Rolle vorwärts und rückwärts und einen Felgaufschwung beherrscht, der hat die Möglichkeit nach Absprache mit der Trainerin in die Leistungsturngruppe zu wechseln.

Aber auch Kinder die nicht am Kinderturnen teilgenommen haben, können hier noch einsteigen. Durch viele spielerische Vorübungen werden sie ganz allmählich zum Turnen hingeführt.

Leistungsturnen ab 5 Jahre

Wir trainieren zweimal pro Woche und nehmen regelmäßig an Wettkämpfen unseres Turngau „Main-Rhein“ teil.

Aufnahme in die Gruppe nach Absprache mit der Trainerin.

Neben den Wettkämpfen legen wir das Turnjugend-Abzeichen (TUJU-Abzeichen) einmal im Jahr ab.

Für die Weihnachtsfeier des Vereines wird von der Leistungsturngruppe immer eine besondere Aufführung einstudiert.

Ein besonderes Erlebnis sind auch Fahrten zu Landesturnfesten. Wir waren bereits in Viernheim, Frankfurt und Marburg.

Wir möchten Mädchen oder auch gerne Jungen individuell zu fördern und  trainieren, so dass sie gute Leistungen erreichen und Spaß am Geräteturnen haben.

Wir freuen uns auf Euch!

Montag

WANN

16:00 – 17:30

WO

Martin-Buber-Halle A, 64521 Groß-Gerau

Freitag

WANN

15:30 – 17:00

WO

Martin-Buber-Halle A, 64521 Groß-Gerau

Leistungsturnen ab 9 Jahre

Euer turnerisches Können für Wettkämpfe zu trainieren und den Spaß am Turnen zu erhalten.

Wir trainieren für Wettkämpfe im Gaubereich. Außerdem legen wir jedes Jahr das Geräteturnabzeichen ab und erarbeiten Auftritte für die Vereinsweihnachtsfeiern.

Wenn du also schon turnerische Grundlagen beherrschst und Lust hast, deine Techniken zu verbessern und auch an Wettkämpfen teilzunehmen, dann komm einfach mal vorbei.

Wir freuen uns auf Euch!

Montag

WANN

17:00 – 19:00

WO

Martin-Buber-Halle A, 64521 Groß-Gerau

Freitag

WANN

16:30 – 18:30

WO

Martin-Buber-Halle A, 64521 Groß-Gerau

Rope Skipping

Wir sind eine bunt gemischte Gruppe im Alter ab 6 Jahren.

Unsere Ziele? Natürlich Spaß

Außerdem wollen wir unsere Kondition, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Koordination und Kraft verbessern.

Aber jetzt wollen wir euch erst einmal erklären was ROPE SKIPPING überhaupt ist:

Rope Skipping kommt ursprünglich aus den USA und heißt auf deutsch „Seilspringen“.

Rope Skipping ist nicht das Seilspringen was man früher auf dem Schulhof ausführte, nein, es gibt ganz neue Möglichkeiten und viele Sprünge (sogar mit Akrobatik verbunden).

Was gibt es noch wichtiges zu sagen:

Im Rope Skipping gibt es Wettkämpfe, die bis zur Weltmeisterschaft durchgeführt werden. Wir nahmen bereits am Landeskinderturnfest, an Pokalwettkämpfen, Gaueinzelmeisterschaften, Hessischen Einzelmeister-schaften und an einer Deutschen Meisterschaft teil und konnten dort mit sehr guten Platzierungen nach Hause kehren.

Showauftritte hatten wir bereits bei verschiedenen Veranstaltungen und sind immer froh, wenn wir unsere Leistungen präsentieren können. Auch jetzt sind wir fleissig dabei für Wettkämpfe sowie für Auftritte zu trainieren.

Haben wir Euer Interesse geweckt, dann seid ihr bei uns herzlich willkommen.

Eure Crazy Jumpers

Mittwoch (Anfänger)

WANN

18:00 – 19:00

WO

Sporthalle Berufsschule, Darmstädter Straße, 64521 Groß-Gerau

Mittwoch (Fortgeschrittene)

WANN

19:00 – 20:00

WO

Sporthalle Berufsschule, Darmstädter Straße, 64521 Groß-Gerau

Parkour

Parkour – die Trendsportart jetzt als Indoor-Angebot

Spätestens seit Sebastian Foucan als Bösewicht in „Casino Royal“ vor James Bond eindrucksvoll und geschmeidig wie eine Raubkatze flüchtete, hat die Trendsportart Parkour, die in den achtziger Jahren von dem Franzosen David Belle in einem Pariser Vorort gegründet wurde, die Sportwelt fest im Griff.

Doch nicht nur in Parks, Wäldern und Straßen etabliert sich Parkour. Inzwischen wurde Parkour in die Sporthalle übertragen.

Die Verlegung in den Indoor-Bereich hat mehrere Vorteile. Vielen Grundelementen von Parkour liegen Varianten turnerischer Elemente zugrunde, die aus dem Sportunterricht bekannt sind. Parcour bringt Bewegung in das Ganze und peppt den Geräteparkour durch ungewöhnliche Konstellationen auf. Und natürlich lassen sich auch indoor interessante Hindernisse aufbauen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Stufenbarren und Sprossenwände eignen sich zum Hangeln, Bänke zum Balancieren und eine Kombination aus Kasten, Trampolin und Weichbodenmatte wird zum perfekten Übungsgerät für spektakuläre Sprünge, Handstandüberschläge oder Salti. Präzision, Körperbeherrschung und jede Menge Spaß sind die drei wichtigsten Komponenten beim Parcour.

Parkour eignet sich am besten für die Zielgruppe zwischen 12 und 27 Jahren.

Komm einfach zu unserer Übungsstunde vorbei und probiere Parkour selber aus!