20.04.2019: DM Halbmarathon 2019 Paderborn

Bei herrlichem Sonnenschein gingen gut 160 Damen und Herren in Paderborn an den Start zur ersten Deutschen Meisterschaft der Inline-Speedskater in diesem Jahr, die über die Halbmarathondistanz gelaufen wurde.

Von BGGG mit waren dabei Karina Weindorf (AK45), Floris Gaier (Junioren) und Kurt Kroneberger (AK55).

Wie üblich ging es bei den Herren flott los, wobei sich eine 9 Mann starke Truppe bald absetzte. In der Verfolgergruppe mit rund 25 Mann konnten sich Floris und Kurt behaupten. Für Floris war es das erste größere Straßenrennen, und er musste bald Lehrgeld bezahlen: anfangs führte er immer wieder, da ihm das Tempo der Gruppe wohl etwas zu gemütlich war.  Am dritten Anstieg über die Eisenbahnbrücke verließen ihn dann jedoch die Kräfte. Immerhin konnte er sich in der Gruppe halten, kam jedoch nicht mehr entscheidend nach vorne, so dass er im Zielsprint nach hinten durchgereicht wurde und 6. seiner AK wurde.

Kurt machte es besser, hatte seine beiden verbliebenen Konkurrenten immer unter Kontrolle, setzte sich gut 1 km vor dem Ziel entscheidend nach vorne ab und gewann seine Altersklasse.

Karina hatte nicht so viel Glück, eine 9-köpfige Spitzengruppe mit ihrer Dauerkonkurrentin Claudia Pechstein fuhr früh davon und sie konnte nicht folgen. Ihre Gruppe machte nicht entscheidend Tempo, so dass sie im Zielsprint nur noch um den 2. Platz ihrer AK kämpfen konnte, den sie knapp vor Nicola Knehr (beide zeitgleich!) gewann.

(Kurt Kroneberger)